Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Dr. Maria-Elisabeth Olszewsky

Die dermatologische Hautarztpraxis mit kosmetischer Abteilung unter der Leitung von Frau Dr. Maria - Elisabeth Olszewsky besteht seit 1992.

  •  

    1972

    Ausbildung zur Krankenschwesterhelferin

  •  

    1972 - 1974

    Studium der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum

  •  

    1974 - 1979

    Studium der Medizin an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen

  •  

    1974 - 1975

    Studium der Psychologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen

  •  

    1975 - 1979

    Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen

  •  

    1976

    Studium der Medizin an der University of New South Wales in Sydney/Australien

  •  

    1977

    "Internship" in Krankenhäusern der Universitäten von Denver, Tucson, San Francisco und Montreal

  •  

    1978

    Herzklinik Bad Nauheim

  •  

    1979

    Medizinisches Staatsexamen an der RWTH Aachen
    Arbeit in der Rheumaklinik Aachen
    Wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung Urologie der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen bei Prof. Dr. Lutzeyer
    Doktorarbeit Belastungs-EKG nach em Aachener Schema

  •  

    1980

    Sekundarärztin in Horn/Niederösterreich in der Chirurgie

  •  

    1980 - 1981

    Assistenzärztin für Nuklearmedizin und onkologische Radiologie am Krankenhaus München-Schwabing

  •  

    1982 - 1985

    Assistenzärztin für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Unfallchirurgie am Kreiskrankenhaus Deggendorf

  •  

    1985 - 1986

    Assistenzärztin für Unfallchirurgie und allgemeine Chirurgie am Kreiskrankenhaus Schongau

  •  

    1982 - 1986

    Notärztin im Notarztwagen in Deggendorf und Schongau

  •  

    1986 - 1987

    Assistenzärztin an der Hautklinik Erlangen

  •  

    1987 - 1992

    Akademische Rätin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

  •  

    1986 - 1992

    Leitung der Operationsabteilung der dermatologischen Universitätsklinik Erlangen

  •  

    1986 - 1992

    Ärztin in leitender Funktion in der Abteilung für Phlebologie an der Hautklinik Erlangen

  •  

    1990

    Eduard Grosse Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit des Jahres im deutschen Dermatologen

  •  

    1992

    Praxis als selbstständige Ärztin in Fürth, Führung einer Gemeinschaftspraxis

  •  

    1992

    Fachärztin für Dermatologie und Allergologie

  •  

    1994

    Zusatzbezeichnung für Phlebologie

  •  

    1996

    selbständige Ärztin in einer Einzelpraxis als Hautärztin, Allergologin, Phlebologie

  •  

    1999

    Ärztliche Betreuung der Selbsthifegruppe für lactoseintolerante und kuhmilchallergische Patienten

  •  

    2' 2001

    Konstitionales Mitglied des Gefäßnetzes Mittelfranken

  •  

    6' 2001

    Prüfung als staatlich anerkannte Kosmetikerin bei der Handwerkskammer Mittelfranken

  •  

    10' 2001

    Aufnahme in den Verband der "Deutschen Phlebologen"

  •  

    12' 2001

    Aufnahme in den Verband der CHIVA Ärzte

  •  

    2' 2002

    Zulassung als allgemeine Ärztin in Schweden

  •  

    9' 2002

    Überreichung der Franz Kafka Medaille für Verdienste in der Magnetfeldtherapie

  •  

    1' 2003

    Aufnahme in die Gesellschaft ganzheitliche Arbeitender Mediziner

  •  

    1' 2003

    Aufnahme in die Gesellschaft ganzheitliche Arbeitender Mediziner

  •  

    3' 2003

    Zulassung als Hautärztin in Schweden

  •  

    4' 2003

    Gründung des Microzirkulationskreises Fürth

  •  

    von 1984

    jetzt Lasertherapie mit folgenden Lasersystemen: Argon, Neodym Yag Laser, Alexandrit, Mydonlaser

  •  

    2003 – 2008

    Besuch zahlreicher Ausbildungen sowie Fortbildungen für Injektionen von Botulinumtoxin A, Hyaluronsäure, Meso-Therapie, Injektionslipolyse

  •  

    2007

    Aufnahme in das Netzwerk Lipolyse (weltweiter Verband)

  •  

    2008 - 2018

    CO2 Laser, Diodenlaser CO2 Fraxeltechnik multiple Ausbildungen, Weiterbildungen z.B: Allgemeinmedizin, Aesthetische Medizin, Anti-Aging Medizin; ONkologie, Demenzerkrankungen, Altersmedizin

  •  

    2018-2019

    Palliativ Medizin Ausbildung

  •  

    bis September 2020

    Hautarztpraxis in Schweden

Zum Seitenanfang